Wie lange dauert ein Hexenschuss

Hexenschuss Dauer – Wie lange dauert ein Hexenschuss?

Ein Hexenschuss, auch Lumbago genannt, tritt zumeist nach einer ruckartigen, ungewohnten oder äußerst belastenden Bewegung der Wirbelsäule auf. Jedoch ist auch ein schleichender Verlauf mit zunehmenden Beschwerden nach einem Spaziergang möglich. Durch Beugung und Verdrehung der Wirbelsäule (wie beim Spülmaschine einräumen) kann ebenfalls eine akute Lumbalgie ausgelöst werden, die zum Teil wochenlang anhält. Die Hexenschuss Dauer kann mit den richtigen Maßnahmen auf wenige Stunden verkürzt werden.

Was ist ein Hexenschuss?

Definitionsgemäß ist für mich ein Hexenschuss: Ein akuter Rückenschmerz, der plötzlich auftritt und die Schmerzen nicht durch die Bandscheiben oder eine zu schwache Rumpfmuskulatur ausgelöst werden.

Akute Rückenschmerzen treten meistens im Bereich der Lendenwirbelsäule auf und sorgen dafür, dass jede Bewegung des Rückens zur Qual wird. Die Ursachen für die Symptome und Schmerzen sind vielfältig. Schuld an dem stechenden Schmerz ist oftmals ein schiefes Ilio-Sakral-Gelenk, abgekürzt ISG. Jedoch nicht immer. Ein Bandscheibenvorfall oder eine zu schwache Rumpfmuskulatur können ebenfalls die Ursachen für akute Rückenschmerzen sein. Verschiedene Einflussfaktoren begünstigen einen Hexenschuss, diese finden Sie HIER.

Durch die Verschiebung des Kreuz-Darmbein-Gelenks, wie das ISG auch genannt wird, entstehen im Rücken Dysbalancen. Diese führen zu einer ungleichen Belastung der Muskulatur und zur Überbeanspruchung einzelner Muskeln. Über kurz oder lang entstehen so akute Schmerzen im Rücken, wie zum Beispiel beim Hexenschuss.

Der medizinische Ausdruck für den Hexenschuss ist Lumbago.

Vorgehen bei Bandscheibenvorfall oder zu schwacher Muskulatur

Sollten Sie den Verdacht auf einen Bandscheibenvorfall haben oder Sie hatten bereits einen und die Schmerzen fühlen sich sehr ähnlich an, sollten Sie das bei einem Orthopäden abklären und zuerst ausschließen lassen.

Bei einem Bandscheibenvorfall und bei einer zu schwachen Rumpfmuskulatur (Bauch- und Rückenmuskulatur) ist mit keiner Besserung der Rückenschmerzen innerhalb von wenigen Stunden zu rechnen, da sich die Behandlung und Therapie oft über mehrere Wochen und Monate erstreckt und von einem Arzt und Physiotherapeuten begleitet werden sollte.

Folgen eines Hexenschuss

Nach dem Eintreten der Schmerzen können sich Betroffene kaum mehr bewegen, richtig sitzen oder nur mit Beschwerden auf dem Rücken liegen. Eine gebückte Haltung, aus der man nicht mehr hoch kommt, ist möglich. Der Schmerz strahlt in schwereren Fällen in den Po oder die Beine aus. Meistens sind die Symptome zwar sehr schmerzhaft aber nicht gefährlich.

Sofortmaßnahmen bei akuten Rückenschmerzen

Haben Sie akute muskuläre Rückenschmerzen oder einen Hexenschuss, dann vermeiden Sie, dass sich der Schmerz auf Dauer in das sogenannte Schmerzgedächtnis einschreibt. Eine sofortige Maßnahme zur Auflösung der Rückenschmerzen ist generell das Wichtigste in dieser Situation. Im besten Fall ursachenorientiert und nicht symptombezogen.

🚨 Suchen Sie nach kurzfristiger Linderung Ihrer Rückenschmerzen?

Folgende grundsätzliche Möglichkeiten gibt es, wie Sie mit dem akuten Hexenschuss umgehen können:

  1. Sie können zum Arzt gehen und sich untersuchen lassen
  2. Ein Notarzt, der ärztliche Bereitschaftsdienst oder der Rettungsdienst kommt zu Ihnen nach Hause
  3. Die Einnahme von Schmerzmittel
  4. Bewegung könnte die Rückenschmerzen lindern, Sie versuchen sich zu bewegen
  5. Wenn Sie in München sind, können Sie einen persönlichen Termin bei mir vereinbaren

Lesen Sie HIER die Vorteile und die Nachteile der verschiedenen Möglichkeiten.

Hexenschuss Dauer – Wie lange dauert ein Hexenschuss?

Sollten Sie diese Möglichkeiten nicht in Betracht ziehen, haben Sie auch die Möglichkeit es einfach auszusitzen. Die Dauer kann von mehreren Tagen bis einige Wochen betragen. In Ausnahmefällen sogar bis zu 6 Monate. Aber ganz ehrlich, wer möchte schon Wochen mit starken Rückenschmerzen leben und seine Zeit und Energie damit verschwenden? Zudem kam es meist durch einen mechanischen Zustand (Beckenschiefstand) zum akuten muskulären Schmerz. Begünstigt wird der mechanische Zustand durch viele Faktoren. Wie z.B. falsches Heben, zu viel Stress etc. Wenn die Ursachen nicht behandelt werden, kann es nochmals zum Hexenschuss kommen. Und oft noch heftiger als beim ersten Mal. Das berichten mir zumindest betroffene Patienten, die bereits wiederholt einen Hexenschuss hatten.

Der Körper ist extrem anpassungsfähig und der Rücken wird in der Regel auch mit einem Hexenschuss fertig. Doch mehr Dysbalancen, die durch Abwarten entstehen, können weitere Beschwerden in der Schulter, den Knien oder den Füßen nach sich ziehen.

Empfehlung

Sie wissen nun mehr über die Dauer bei Hexenschuss. Daher empfehle ich Ihnen dringend einen geeigneten Physiotherapeuten, Heilpraktiker, Arzt, Osteopathen oder Chiropraktiker aufzusuchen, der Ihnen gezielt weiterhelfen kann.

Wichtiger Hinweis

Wenn der akute Schmerz von der Lendenwirbelsäule oder dem oberen Rücken nach vorne in die Brust ausstrahlt, ist eine sofortige Abklärung durch einen Notarzt und den Rettungsdienst empfehlenswert. Zudem wenn Sie neben den Rückenschmerzen unter Atemnot leiden.

Bleiben Sie gesund!

Schmerzfreie Grüße

Hexenschuss Spezialist Bernhard Schwarz

Bernhard Schwarz

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar